Grundlagenuntersuchungen im Verkehr und Methodik der Infrastrukturbewertung
Beratung der EU hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung des Binnenschiffssektors (793)

Auftraggeber: European Commission (NEA)
Zeitraum: 2012/2013

---

Untersuchung zu Arbeitsplätzen und Wertschöpfung sowie Einkommens- und Steuereffekten durch den Hamburger Hafen (785)

Auftraggeber: Hamburg Port Authority
Zeitraum: 2012

---
Überprüfung und Weiterentwicklung der Nutzen-Kosten-Analyse im Bewertungsverfahren der BVWP (777)

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Zeitraum: 2011- 2013

---
Fortschreibung der Berechnung zur „Regional- und gesamtwirtschaftlichen Bedeutung des Hamburger Hafens“ für das Jahr 2010

Auftraggeber: Hamburg Port Authority
Zeitraum: 2011

---

Verkehrsverflechtungsprognose 2030 sowie Netzumlegungen auf die Verkehrsträger LOS 6 (769)

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Zeitraum: 2011-2013

---

Fortschreibung der Berechnung zur „Regional- und gesamtwirtschaftlichen Bedeutung des Hamburger Hafens“ für das Jahr 2009 (755)

Auftraggeber: Hamburg Port Authority
Zeitraum: 2010

---

Nutzen-Kosten-Analyse eines vorgezogenen Ersatzes der Eisenbahnklappbrücke Oldenburg-Drielake (747)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion West
Zeitraum: 2010

Fortschreibung und Aktualisierung des Kompendiums "Kosten- Nutzen-Analyse für Investitionen an Binnenschifffahrtsstraßen" (742)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion West
Zeitraum: 2009/2010

---
Grundlagenuntersuchung für einen neuen Befahrbarkeitsstandard des Wesel-Datteln-Kanals und angrenzender Wasserstraßen (Bemessungsschiff, Verkehrsprognosen, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen) (740)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion West
Zeitraum: 2009/2010

---

Fortschreibung der Berechnungen zur "Regional- und gesamtwirtschaftlichen Bedeutung des Hamburger Hafens" für das Jahr 2007 (707)

Auftraggeber: Hamburg Port Authority
Zeitraum: 2008


---

Aktualisierung von Bewertungsansätzen für Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen in der Bundesverkehrswegeplanung (706)

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Zeitraum: 2008

---

Erarbeitung eines Konzepts zur Integration einer Strategischen Umweltprüfung in die Bundesverkehrswegeplanung (701)

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Zeitraum: 2008

---

Umlegungsrechnung der verkehrsträgerübergreifenden Güterverkehrsprognose auf die Binnenwasserstraßen (695)

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Zeitraum: 2007/2008

---

MARCO POLO ITS-IT (685)

Auftraggeber: AFT-IFTIM
Zeitraum: 2007

---

Preisbeobachtung für Bau- und Ausrüstungsgüter (684)

Auftraggeber: ICON-Institute
Zeitraum: 2007/2008

---

Ermittlung von Kaufkraftparitäten in Ländern Mittel- und Osteuropas und Einrichtung einer entsprechenden Datenbank Phase III (678)

Auftraggeber: Europäische Kommission Eurostat Luxemburg
Zeitraum: 2007/2008

---

Verkehrswirtschaftlicher und ökologischer Vergleich der Verkehrsträger Schiff, Straße und Schiene (675)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost
Zeitraum: 2006

---

Prognose der regional- und gesamtwirtschaftlichen Bedeutung des Hamburger Hafens bis zum Jahr 2020 (670)

Auftraggeber: Hamburg Port Authority
Zeitraum: 2006
---

Ermittlung von Kaufkraftparitäten in Ländern Mittel- und Osteuropas und Einrichtung einer entsprechenden Datenbank Phase II (662)

Auftraggeber: Europäische Kommission Eurostat Luxemburg Zeitraum: 2004-2008

ältere Projekte

Nach oben

Binnenschifffahrt und Binnenhäfen
Marktanalyse für ein Bahn-KV-Terminal in Bonn (797)

Auftraggeber: Am Zehnhoff-Söns GmbH
Zeitraum: 2013

---

Bewertung der Umsetzung der RIS Einführung in der EU RIS LOT 3 (796)

Auftraggeber: European Comission
Zeitraum: 2013

---

Volkswirtschaftlicher Nutzen durch den Bau eines neuen Hafens in Godorf (795)

Auftraggeber: Häfen- und Güterverkehr Köln AG (HGK)
Zeitraum: 2012/2013

---

Nutzen-Kosten-Untersuchung zum Bau des Twente- Mittellandkanals (792)

Auftraggeber: Euregio
Zeitraum: 2012

---

Potenzialanalyse Mindener Hafen (791)

Auftraggeber: Mindener-Hafen GmbH
Zeitraum: 2012

---

Voruntersuchung zur Hafenentwicklung in Düsseldorf Reisholz (787)

Auftraggeber: Neuss-Düsseldorfer Häfen
Zeitraum: 2012

---

Marktanalyse für den KV-Terminal Godorf (784)

Auftraggeber: Häfen- und Güterverkehr Köln AG (HGK)
Zeitraum: 2012

---

Masterplan French Rhineports (780)

Auftraggeber: Voies Navigables de France
Zeitraum: 2011/ 2012

---

Gesamtwirtschaftliche Bewertung des Ausbaus der unteren Saale -Aktualisierung des Gutachtens aus 2004- Schleusenkanal Tornitz (779)

Auftraggeber: Wasserstraßen- Neubauamt Magdeburg
Zeitraum: 2011/ 2012

---

Potenzialanalyse für ein KV-Terminal in Krefeld (776)

Auftraggeber: Hafen Krefeld GmbH
Zeitraum: 2011

---

Machbarkeitsuntersuchung für einen Kanal Saone-Moselle oder Saone-Rhein (775)

Auftraggeber: NESTEAR
Zeitraum: 2011/2012

---

Donauausbau Straubing-Vilshofen, EU-Studie Erstellung einer Verkehrsprognose und einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung für die Donau(773)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion Süd
Zeitraum: 2012

---

Unterstützung der Hafen Spelle-Venhaus GmbH im Rahmen der Planfeststellung zum Hafenausbau (772)

Auftraggeber: Hafen Spelle-Venhaus GmbH
Zeitraum: 2011

---

Verkehrsverflechtungsprognose 2030 sowie Netzumlegungen auf die Verkehrsträger LOS 6) (769)

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Zeitraum: 2011/2013

---

Aktualisierung der Potenzialanalyse für einen neuen KV-Terminal in Minden (RegioPortWeser) (768)

Auftraggeber: Mindener Hafen GmbH
Zeitraum: 2011

---

Aktualisierung des Niedersächsischen Hafenkonzepts (764)

Auftraggeber: Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG
Zeitraum: 2010/ 2011

---

Medium and long term perspectives of Inland Waterway Transport in the EU (765)

Auftraggeber: Europäische Kommission Unterauftrag NEA
Zeitraum: 2011

---

Neubau „Nordring Hafenbahn mit Abstellanlage“ und „KVTerminal II“: Unterstützung bei der Antragstellung für Fördermittel nach KV-Förder-RL des Bundes (764)

Auftraggeber: Hafen Halle GmbH
Zeitraum: 2010/ 2011

---

Gutachten zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit der Binnenhäfen (763)

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Zeitraum: 2010/ 2011

---

Gesamtwirtschaftliche Bewertung des Neubaus der Niedrigwasserschleuse Magdeburg (749)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost, Magdeburg
Zeitraum: 2010


---

Nutzen-Kosten-Analyse eines vorgezogenen Ersatzes der Eisenbahnklappbrücke Oldenburg-Drielake (747)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nordwest
Zeitraum: 2010

---

Fortschreibung und Aktualisierung des Kompendiums "Kosten-Nutzen-Analyse für Investitionen an Binnenschifffahrtsstraßen" (742)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion West
Zeitraum: 2009-2010

---

Grundlagenuntersuchung für einen neuen Befahrbarkeitsstandard des Wesel-Datteln-Kanals und angrenzender Wasserstraßen (Bemessungsschiff, Verkehrsprognosen, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen) (740)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion West
Zeitraum: 2009-2010

---

Stellungnahme zur Studie „Donauausbau Straubing-Vilshofen: Verkehrliche Auswirkungen“ (736)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsamt Regensburg
Zeitraum: 2009

---

Mittel- und langfristige Möglichkeiten der Flächenoptimierung und Flächenerweiterungen in den nordrhein-westfälischen Häfen am Rhein (734)

Auftraggeber: Ministerium für Bauen und Verkehr NRW
Zeitraum: 2009-2010

---

Potenzialstudie für eine KV-Anlage im Raum Wesel (731)

Auftraggeber: Hülskens GmbH&Co KG
Zeitraum: 2009

---

Güterverkehrskonzept NRW: Logistikknoten und Quell-/ Zielverkehre (728)

Auftraggeber: Ministerium für Bauen und Verkehr NRW
Zeitraum: 2009

---

Potenzialanalyse für einen KV-Terminal in Halle (726)

Auftraggeber: Hafen Halle GmbH
Zeitraum: 2009

---

Logistik- und Industriezentrum Nienburg-Süd - Leeseringen (722)

Auftraggeber: grbv Ingenieure
Zeitraum: 2008-2009

ältere Projekte

Nach oben

Seeverkehr, Seehäfen und seewärtige Hafenzufahrten
Sachverständigentätigkeit im Zuge der Weservertiefung WSA Bremerhaven (798)

Auftraggeber: Hamburg Port Authority 
Zeitraum: 2013

---
Bewertung der Umsetzung der RIS Einführung in der EU RIS LOT (796)

Auftraggeber: European Commission
Zeitraum: 2013

---
Anpassung der Unter- und Außenweser an die Entwicklung im Schiffsverkehr Bearbeitung von Fragestellungen(790)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nordwest
Zeitraum: 2012

---
Argumente für die Bedarfsbegründung einer Fahrrinnenanpassung der Außenweser (786)

Auftraggeber: Eurogate GmbH & Co. KGaA, KG
Zeitraum: 2012

---
Untersuchung zu Arbeitsplätzen und Wertschöpfung sowie Einkommens- und Steuereffekten durch den Hamburger Hafen (785)

Auftraggeber: Hamburg Port Authority
Zeitraum: 2012

---
Optimale Höhe der Befahrensabgaben am NOK unter fiskalischen und gesamtwirtschaftlichen Aspekten (781)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nord
Zeitraum: 2012

---
Fortschreibung der Berechnung zur „Regional- und gesamtwirtschaftlichen Bedeutung des Hamburger Hafens“ für das Jahr 2010 (771)

Auftraggeber: Hamburg Port Authority

Zeitraum: 2011

---
Verkehrsverflechtungsprognose 2030 sowie Netzumlegungen auf die Verkehrsträger LOS 6 (769)

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Zeitraum: 2011/2013

---

Vorbereitung eines INTERREG-IV-A Antrages Interface+ (758)

Auftraggeber: Verkehrsverbund Warnow GmbH
Zeitraum: 2010

---
Nutzen-Kosten-Untersuchung für den Nord-Ostsee-Kanal (757)

Auftraggeber: WSA Kiel-Holtenau
Zeitraum: 2010-2011
---

Angebot für die Durchführung einer ergänzenden Risikobetrachtung zur Aktualisierung der bestehenden Nutzen-Kosten-Untersuchung sowie Erstellung einer Bedarfsbegründung für die Vertiefung der Außenems bis Emden (756)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsamt Emden
Zeitraum: 2010
---

Fortschreibung der Berechnung zur „Regional- und gesamtwirtschaftlichen Bedeutung des Hamburger Hafens“ für das Jahr 2009 (755)

Auftraggeber: Hamburg Port Authority
Zeitraum: 2010
---

Studie Seehäfen Ostsee Koordination Interviews (750)

Auftraggeber: Unterauftrag Tetraplan
Zeitraum: 2010
---

Nutzen-Kosten-Analyse eines vorgezogenen Ersatzes der Eisenbahnklappbrücke Oldenburg-Drielake (747)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nordwest
Zeitraum: 2010
---

Beratung der Freien und Hansestadt Hamburg im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens zur Elbevertiefung – Teil II (738)

Auftraggeber: HPA, Freie und Hansestadt Hamburg
Zeitraum: 2009
---

Fortschreibung der Berechnungen zur „Regional- und gesamtwirtschaftlichen Bedeutung des Hamburger Hafens“ für das Jahr 2008 (737)

Auftraggeber: Hamburg Port Authority
Zeitraum: 2009
---

Beratung der Freien und Hansestadt Hamburg im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens zur Elbevertiefung (727)

Auftraggeber: HPA, Freie und Hansestadt Hamburg
Zeitraum: 2009
---

Einfluss der amerikanischen Sicherheitsvorschriften im Containerverkehr auf die Handelsverflechtungen der EU (719)

Auftraggeber: Europäische Kommission
Zeitraum: 2008-2009

ältere Projekte

Nach oben

Schienenverkehr
Kosten-Nutzen-Analyse eines Ausbaus der Strecke Emden-Aurich (794)

Auftraggeber: DB Netz AG
Zeitraum: 2012/2013

---

Beurteilungen von Ortsumgehungen in Hessen (789)

Auftraggeber: SSP Consult (Unterauftrag)
Zeitraum: 2012

---

Marktpotenzial- und Durchführbarkeitsstudie zum Projekt SHH: Schienengestütztes Hinterland-Hub in Wanne-Herne (739)

Auftraggeber: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH
Zeitraum: 2009-2010

---

Aufkommensabschätzung für ausgewählte KV Standorte (681)

Auftraggeber: Deutsche Bahn AG
Zeitraum: 2007

---

Europaweite Abspaltung des Seehafenhinterlandverkehrs in der ROMP-Datenbank Europa für das Jahr 2004 (676)

Auftraggeber: BVU, Deutsche Bahn AG
Zeitraum: 2006-2007

---

Verkehrswirtschaftlicher und ökologischer Vergleich der Verkehrsträger Schiff, Straße und Schiene (675)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost
Zeitraum: 2006

---

Eisenbahnknoten Hamburg: Ermittlung eines Mengengerüsts Güterverkehr Bahn 2015/ 2020 (661)

Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg
Zeitraum: 2006

---

HST Spatial Planning and Transport Policy Study - Hochgeschwindigkeitszüge - Raumordnungs- und verkehrspolitische Rahmenbedingungen der Umsetzung von Investitionsprojekten in Nordwesteuropa (658)

Auftraggeber: South East England Development Agency (Unterauftrag Buiten Consultancy, NL)
Zeitraum: 2005-2006

---

Marktanalyse für den KV-Terminal (Schiene-Straße) Köln-Nord als Voraussetzung für eine Förderung durch den Bund (595)

Auftraggeber: Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK)
Zeitraum: 2003

---

Vorbereitungen für ein transnationales Kooperationsprojekt "Baltic Rail" (573)

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen
Zeitraum: 2001-2002

---

Machbarkeitsuntersuchung für einen KV-Schienenverkehr zwischen Dortmund und der Türkei (549)

Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg, Wirtschaftsbehörde
Zeitraum: 2000

---

Verkehrsprognose 2015 für den Bundesverkehrswegeplan (zusammen mit Intraplan, BVU und Ifo-Institut): Teilbereich Seeverkehr und Seehafenhinterlandverkehr (520)

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, BonnZeitraum: 1999

ältere Projekte

Nach oben

Straßenverkehr - Straßeninfrastruktur
Beurteilungen von Ortsumgehungen in Hessen (789)

Auftraggeber: Unterauftrag SSP Consult
Zeitraum: 2012

---

Verkehrswirtschaftliche Untersuchung für die Bedarfsplanmaßnahme E233 (751)

Auftraggeber: Unterauftrag SSP Consult
Zeitraum: 2010

---

Studie Seehäfen Ostsee Koordination Interviews (750)

Auftraggeber: Unterauftrag Tetraplan
Zeitraum: 2010

---

Beurteilungen von Ortsumgehungen in Hessen (745)

Auftraggeber: SSP Consult
Zeitraum: 2010

---

Beurteilung von Ortsumgehungen in Hessen (732)

Auftraggeber: Unterauftrag SSP Consult
Zeitraum: 2009

---

Großräumige verkehrswirtschaftliche Untersuchung der Neuausrichtung des Bundes- und Landstraßennetzes in den Landkreisen Mansfeld-Südharz und Kyffhäuserkreis nach Fertigstellung von BAB A 38 und A 71 im Rahmen des Modellvorhabens „Demografischer Wandel – Zukunftsgestaltung der Daseinsfürsorge in ländlichen Regionen“ (723)

Auftraggeber: Unterauftrag SSP Consult
Zeitraum: 2009

---

ASTAN Analytische Unterstützung bei der Überwachung der Realisierung der großen transnationalen Verkehrsachsen, die die EU mit ihren Nachbarn verbinden (700)

Auftraggeber: Unterauftrag ECORYS
Zeitraum: 2007-2008

---

Erstellung eines Gutachtens zur Ermittlung der objektiven Verkehrsbedürfnisse und der Wirtschaftlichkeit eines Neubaus für ca. 5 Brücken über den Stichkanal Hildesheim im Zuge dessen Ausbaus (699)

Auftraggeber: Unterauftrag SSP Consult
Zeitraum: 2008

---

Beurteilung von Ortsumgehungen im Zuge von Landesstraßen in Hess (696)

Auftraggeber: Unterauftrag SSP Consult
Zeitraum: 2007-2008

---

Nutzen-Kosten-Bewertung von Neubaumaßnahmen von Straßen (EFRE 2007-2013) (688)

Auftraggeber: Straßenbauamt Nordthüringen
Zeitraum: 2007/ 2008

ältere Projekte

Nach oben

Stadtverkehr
Infrastrukturelle Erneuerung von Tallet Al Soudah & Qalat Al Sharief (554)

Auftraggeber: Directorate of the Old City of Aleppo, Syrien
Zeitraum: 2000-2001

---

Bewertung neuer Konzepte des Projektes Stadtplanerische Unterstützung des "Uganda First Urban Project", Kampala, Uganda (371)

Auftraggeber: Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) Eschborn
Zeitraum: 1991

Nach oben

Flughäfen
Einschätzung wirtschaftlicher Impulse im Vergleich von stadtnahen und -fernen Flughafenstandorten (593)

Auftraggeber: Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin Brandenburg
Zeitraum: 2003

---

Kosten-Nutzen-Analyse für Ausbaualternativen des Regionalflughafens Kiel-Holtenau (569)

Auftraggeber: WeidleplanGmbH, Stuttgart
Zeitraum: 2001

---

Flugverkehrsprognose für die Tchita-Region (zusammen mit WEIDLEPLAN) (406)

Auftraggeber: TCHITAAVIA
Zeitraum: 1993

---

Markt- und Wirtschaftlichkeitsstudie für den Flugplatz Laage-Kronskamp (zusammen mit WEIDLEPLAN) (377)

Auftraggeber: Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern
Zeitraum: 1991-1992

---

Marktstudie für einen neuen Regionalflughafen in Hohn (Schleswig-Holstein) (Unterauftrag von Weidleplan) (340)

Auftraggeber: Minister für Wirtschaft, Technik und Verkehr, Kiel
Zeitraum: 1998-1990

Nach oben

Güterverkehrzentren und intermodale Schnittstellen
Neubau „Nordring Hafenbahn mit Abstellanlage“ und „KV Terminal II“: Unterstützung bei der Antragstellung für Fördermittel nach KV-Förder-RL des Bundes

Auftraggeber: Hafen Halle GmbH
Zeitraum: 2010/2011

---

Gutachten zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit der Binnenhäfen (763)

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Zeitraum: 2010/2011

---

Projektcontrolling der Erweiterung des Terminals Andernach und Erstellung der Verwendungsnachweise für die WSD Weste (753)

Auftraggeber: Andernach
Zeitraum: 2007/2010

---

Marktpotenzial- und Durchführbarkeitsstudie zum Projekt SHH: Schienengestütztes Hinterland-Hub in Wanne-Herne (739)

Auftraggeber: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH
Zeitraum: 2009/2010

---

Erstellung eines Gutachtens zum KV-Terminal Hafen Godorf (704)

Auftraggeber: Häfen- und Güterverkehr Köln AG
Zeitraum: 2008

---

Potenzialanalyse für einen neuen KV-Terminal in Minden (Regio- Port Weser) (703)

Auftraggeber: Mindener Hafen GmbH
Zeitraum: 2008

---

Umlegungsrechnung der verkehrsträgerübergreifenden Güterverkehrsprognose auf die Binnenwasserstraßen (695)

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung
Zeitraum: 2007/ 2008

---

MARCO POLO ITS-IT (685)

Auftraggeber: AFT-IFTIM
Zeitraum: 2007/ 2009

---

Aufkommensabschätzung für ausgewählte KV Standorte (681)

Auftraggeber: Deutsche Bahn AG
Zeitraum: 2007

---

Eisenbahnknoten Hamburg: Ermittlung eines Mengengerüsts Güterverkehr Bahn 2015/2020) (761)

Auftraggeber: Freie u. Hansestadt Hamburg
Zeitraum: 2006

---

Möglichkeiten einer Attraktivitätsverbesserung der Entwicklungsachse Berlin-Rostock-Gedser-Öresundregion (617)

Auftraggeber: Hansestadt Rostock
Zeitraum: 2004

---

Opportunitätsstudie über ein Logistik-, Distributions- und Komplettierungszentrum Kostanai/ Kasachstan (605)

Auftraggeber: GTZ GmbH
Zeitraum: 2003

---

Projektcontrolling der Erweiterung des Terminals Andernach und Erstellung der Verwendungsnachweise für die WSD West (753)

Auftraggeber: Andernach
Zeitraum: 2007-2010

---

Marktpotenzial- und Durchführbarkeitsstudie zum Projekt SHH: Schienengestütztes Hinterland-Hub in Wanne-Herne (739)

Auftraggeber: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH
Zeitraum: 2009-2010

---

Erstellung eines Gutachtens zum KV-Terminal Hafen Godorf (704)

Auftraggeber: Häfen- und Güterverkehr Köln AG
Zeitraum: 2008

---

Potenzialanalyse für einen neuen KV-Terminal in Minden (Regio-Port Weser) (703)

Auftraggeber: Mindener Hafen GmbH
Zeitraum: 2008

---

Umlegungsrechnung der verkehrsträgerübergreifenden Güterverkehrsprognose auf die Binnenwasserstraßen (695)

Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung,
Zeitraum: 2007-2008

---

MARCO POLO ITS-IT (685)

Auftraggeber: AFT-IFTIM
Zeitraum: 2007

---

Aufkommensabschätzung für ausgewählte KV Standorte (681)

Auftraggeber: Deutsche Bahn AG
Zeitraum: 2007

---

Eisenbahnknoten Hamburg: Ermittlung eines Mengengerüsts Güterverkehr Bahn 2015/ 2020 (661)

Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg
Zeitraum: 2006

ältere Projekte

Nach oben

Tourismus, Sportbootschifffahrt
Marinabetreibermodelle - Public and private Partnership bei Hafenplanung, -bau und -betrieb (782c)

Auftraggeber: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vorpommern
Zeitraum: 2013

---

Effizienter und profitabler Betrieb von Sportboothaäfen –Praxisleitfaden für die Service Optimierung(782b)

Auftraggeber: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vorpommern
Zeitraum: 2012/2013

---

Better Marina Management, harbour network consolidation and water tourism marketing in the souther Baltic rim MARRIAGE (782)

Auftraggeber: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vorpommern
Zeitraum: seit 2010

---

Bewertung der ökonomischen Machbarkeit eines Inselhafens vor Zingst; Projektsteuerung der technischen Machbarkeitsuntersuchung und der Untersuchungen zum Küsten- und HochwasserschutzMachbarkeitsstudie wassertouristische Infrastruktur (760)

Auftraggeber: Gemeinde Ostseebad Zingst
Zeitraum: 2010/2011

---

Machbarkeitsstudie wassertouristische Infrastruktur (748)

Auftraggeber: Unterauftrag PWC (BADV)Zeitraum: 2010


---

Bearbeitung Kosten-Nutzen Seebrückenverlängerung Kühlungsborn Ost/ gegenüber jährlichen Baggerkosten (746)

Auftraggeber: b& o Ingenieure
Zeitraum: 2010

---

Nutzen-Kosten-Untersuchung einer Vertiefung der Zufahrt zum Hafen Neukalen (735)

Auftraggeber: Unterauftrag b&o
Zeitraum: 2009-2010

---

Nutzen-Kosten-Untersuchung für die künftige Nutzung des Finow-Kanals (733)

Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost
Zeitraum: 2009

---

Aktualisierung der NKU "Langer Trödel" (717)

Auftraggeber: WIN GmbH
Zeitraum: 2008

---

Standortkonzept für Sportboothäfen an der Küste Schleswig-Holsteins (709)

Auftraggeber: Entwicklungsgesellschaft Ostholstein
Zeitraum: 2008

---

Nachhaltige Sicherung des MariTour Netzwerks (692)

Auftraggeber: MariTour Projektgemeinschaft
Zeitraum: 2007-2008

---

Nutzen-Kosten-Untersuchung für eine Verbesserung der seewärtigen Zufahrt in den Selliner See (689)

Auftraggeber: Ostseebad Sellin
Zeitraum: 2007

---

Potenzialabschätzung für einen modernisierten Hafen Darsser Ort (666)

Auftraggeber: Bundesverband Wassersportwirtschaft (BWVS)
Zeitraum: 2006

ältere Projekte

Nach oben